Das Unternehmen
Produkte
Ozonosan alpha plus
Ozon-Sauerstoff-Therapie
Literatur
Veranstaltungen
Kontakte
Logo
Produkte I Ozonosan alpha plus

Foto

Optimal zugeschnitten auf das gesamte Spektrum der Ozontherapie und einen umfassenden klinischen Behandlungsanspruch ist das Ozonosan alpha plus mit kontinuierlicher Konzentrationsmessung.

Angiopathien, besonders die diabetische Angiopathie, arterielle Durchblutungsstörungen, der diabetische Fuß zählen zu den klassischen Indikationen der Ozon-Sauerstofftherapie. Komplementär und differenziert eingesetzt, lassen sich bemerkenswerte Resultate erzielen.

Neben der lokalen Ozonanwendung (Desinfektion, Wundheilung) ist eine systemische Behandlung in Form der Großen Ozon-Eigenblut-Infusion oder rektalen Insufflation sinnvoll, um u a. die antiinflammatorische und durchblutungsfördernde Wirkung zu nutzen (Aktivierung der intrazellulären Antioxidantien, NO-Induktion) und Hypoxämien entgegen zu wirken (Verbesserung der Sauerstoffversorgung).

• Konzentrationsbereich von 1 µg/ml bis > 100 µg/ml entsprechend.
• 0,05 - 5 Vol % Ozon, kontinuierlich gemessen..
• Wasserozonung mit optimierter Ozondosis und Füllstandshöhe
• Regelbare Volumenströme, regelbare Hightech-Pumpen und
• hochaktive, autoregenerative Katalysatorsysteme als

.. Voraussetzung für eine effektive lokale Ozonbehandlung.

10 - 30 µg/ml - entsprechend dem „Niedrig-Dosis-Konzept“ für die systemische Behandlung

80 - 100 µg/ml - lokal für die rasche Wundreinigung

15 - 25 µg/ml - lokal für die Wundheilung

100 - 130 µg/ml - zur Produktion von Ozonwasser